Mittwoch, 19. März 2014

schwarz|weiss|welten





























Ich habe gelernt, wie man Schwarzweissfilme entwickelt und Abzüge davon macht. Und ich liebe es! Es sagt mir viel mehr zu, als digital Fotos zu bearbeiten und es ist natürlich auch tausendmal besser, als den Film einfach bei dm abzugeben. Man kann nämlich während des Prozesses (wie man sieht) noch total viel beeinflussen, Helligkeiten, Kontraste, Schärfe usw. Bei dem Bild wo ich drauf zu sehen bin lag z.B. scheinbar ein Haar auf dem Fotopapier und ich habe es nicht bemerkt :D Und dieser Moment, wenn das Foto in der Entwicklungswanne zum Vorschein kommt ist wirklich mehr als magisch! :) Das da unten sind übrigens Teststreifen, weil man immer ein bisschen ausprobieren muss, bis man die richtigen Einstellungen hat. <3!

Kommentare:

  1. die bilder sind super toll und wie cool, dass du die selber entwickelt hast, wo hast du das gelernt und wo machst du das? hast du dir so eine Dunkelkammer zu hause eingerichtet? das Ergebnis ist auf jeden fall gelungen, die bilder strahlen so eine tolle Persönlichkeit und Individualität aus, super

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt beeindruckend aus....

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank :)
    Ich liebe es auch, Bilder selbst zu entwickeln. Es macht auch unglaublich viel spaß damit herum zu experimentieren. Hast du schon einmal die Entwicklerflüßigkeit einfach nur aufs Bild getropft und es nach einiger Zeit einfach fixiert? Mach das mal, das sieht echt gut aus!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen